My Camino 2018 Tag 13 Léon

Léon Plaza Major | Foto © 2018 Gustav Sommer

Wir haben am heutigen Mittwoch einen Ruhetag in Léon. An Sehenswürdigkeiten stehen heute u.a. die gotische Kathedrale  (13. Jhd.) Catedral Santa María La Regla, die königliche Basilika (10. Jhd.) San Isidoro und die ehemalige Pilgerherberge San Marcos (Parador Léon) auf unserem Besichtigungsprogramm.

Léon

Wir wohnen sehr zentral auf der Plaza Mayor – quasi dem Hauptplatz von Léon. In diesem Teil der Altstadt begegnen sich Einheimische, Besucher und Pilger in den zahlreichen Tapasbars. Bereits gestern Abend konnten wir diese Erfahrung sammeln.

Die Sonne scheint als wir aufwachen und zum Frühstück ins Erdgeschoss gehen. Durch das Eingangsportal sehen wir das bunte Treiben auf der Plaza Mayor. Heute ist Markttag.

Gegenüber liegt das alte Rathaus in der Morgensonne, davor der Markt. Ein farbenprächtiges Bild! Natürlich nutzen wir die Gelegenheit und schauen uns ein wenig auf dem Mercado um.

Dann gehen wir weiter zur Plaza Regla und zur Kathedrale Santa María La Regla. Wegen Filmaufnahmen ist die Plaza weiträumig gesperrt. Der Zugang zur kostenpflichtigen Besichtigung der prächtigen Kathedrale (mit Audioguide, sehr empfehlenswert) ist jedoch frei.

Neben den vielen mittelalterlichen Fenstern, den schlanken Pfeilern und den enormen Ausmaßen gilt unsere Aufmerksamkeit dem aus Walnussholz geschnitzten Chorgestühl aus dem 15. Jahrhundert. Es ist eines der ältesten von ganz Spanien und bildet u.a. halbplastisch auch den heiligen Jakobus ab.

Danach machen wir in einem der zahlreichen Straßencafes eine Trinkpause und treffen natürlich auf bekannte Gesichter vom Camino.

Wir gehen die Einkaufsstraße Calle Ancha hinunter bis zur Plaza und romanischen Kirche San Marcelo. Hier bewundern wir auch ein Museumsgebäude mit der unverwechselbaren Architektur von Antoni Gaudi, die uns seinerzeit in Barcelona schon sehr beeindruckt hat.

Dann steuern wir die königliche Basilika San Isidoro an und sind wieder auf dem Jakobsweg, dem Camino Santiago, wie der Camino Francés hier in Spanien auch heißt.

In der romanischen  Basilika Léon ist von Mitte Juni bis  Ende September werktags um 19 Uhr und sonntags sowie an spanischen Feiertagen um 19:30 Uhr Pilger-Messe.

Wir folgen dem Jakobsweg durch Leon bis zur ehemaligen Pilgerherberge San Marcos. Lange Zeit war in dem Gebäude das staatliche Luxushotel Parador Léon untergebracht. Heute lesen wir, dass der Gebäudekomplex bis 2020 renoviert wird und dass bis dahin geschlossen ist. Die Restaurierungen an der Außenfassade sind im vollen Gange.

Hier an der Plaza San Marcos trifft der von Oviedo kommende Pilgerweg Camino San Salvador auf dem Camino Francés.

Auf den Pilgerweg gehen wir über den römischen Platz vor der Basilika zurück zur Kathedrale und anschließend zur Unterkunft. Dieser Rundgang war immerhin siebeneinhalb Kilometer lang. Das Wetter war mit blau-weißem Himmel und bis zu 20 Grad Celsius ausgesprochen schön.

Abends genießen wir noch mal den Flair der Stadt Léon und essen vorzüglich in der Nähe der Kathedrale im Freien.

Statistik

8,5 Tageskilometer

259,5 km insgesamt davon ca. 46 km Taxi und ca. 44 km Bahn

308 km bis nach Santiago de Compostela

Fazit

Der Tag 13: ein schöner Ruhetag in einer sehenswerten Stadt mit einem langen Stadtrundgang bei bestem Wetter.

Morgen geht’s weiter gen Westen in Richtung Santiago de Compostela.

Unterkunft

NH Collection León Plaza Mayor
Plaza Mayor, 15
León, 24003,
Spanien
Telefon: +3498734435

| nach oben |

Bilder des Tages

Hinweis: Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort. Benutzen Sie dazu die Kontakt-Seite.

Hilfe: Gallery

Léon Plaza Mayor
Plaza Mayor Markttag
Markt in Léon
Mercado Plaza Mayor
Mercado Plaza Mayor Léon
Mercado Plaza Mayor Léon
Mercado Plaza Mayor Léon
Catedral Santa María La Regla
Catedral Santa María La Regla
Catedral Santa María La Regla
Kathedrale Léon
Kathedrale Léon
Kathedrale  (13. Jhd.) Catedral Santa María La Regla
Jakobus im Chorgestühl (15. Jhd.) der Kathedrale  (13. Jhd.) Catedral Santa María La Regla
Calle Ancha
Museumsgebäude mit der unverwechselbaren Architektur von Antoni Gaudi
San Marcelo
Basilika Léon
CAMINO DE SANTIAGO
Pilger-Messe in der Basilika (10. Jhd.) San Isidoro 
Basilika (10. Jhd.) San Isidoro 
Basilika (10. Jhd.) San Isidoro 
Basilika (10. Jhd.) San Isidoro 
Plaza San Marcos
ehemalige Pilgerherberge San Marcos (Parador Léon)
ehemalige Pilgerherberge San Marcos (Parador Léon)
Plaza San Marcos
Plaza San Marcos
An der ehemaligen Pilgerherberge San Marcos (Parador Léon)
CAMINO San Salvador Léon-Oviedo
Jakobus als Bischof und Maurentöter (?) Basilika (10. Jhd.) San Isidoro 
Es gibt sie in jeder Stadt: die stillen und ruhigen Plätze zum Innehalten
Bekannte Gesichter vom CAMINO an der Kathedrale in Léon

| nach oben |

Léon Tag 13

volle Distanz: 7510 m
Maximale Höhe: 869 m
Minimale Höhe: 764 m
Gesamtanstieg: 647 m
Gesamtabstieg: -646 m
Gesamtzeit: 05:01:20
Download

| nach oben |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.