Logroño – Nájera

Ehemaliges Benediktinerkloster in Nájera | Foto von Dietmar Giljohann aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, Link

Planung Tag 15-16 Stand: 26.05.2017

Basis-Planung vom 22.10.2016

Etappe KWT06 Logroño – Nájera

Trekking-Fahrrad: Etappe KWT06, leicht, 456 hm, 31 km

GPS-Track KWT06-Logroño–Nájera
volle Distanz: 30194 m
Maximale Höhe: 667 m
Minimale Höhe: 390 m
Gesamtanstieg: 456 m
Gesamtabstieg: -355 m
Gesamtzeit: 03:27:02
Download
GPS-Track KWT06b-Logroño–Nájera

Läßt die Höhe vor Ventosa aus und benutzt auch hier von km15,9 bis km 19,1 für weitere  3,2 km den Fußpilgerweg:

volle Distanz: 29447 m
Maximale Höhe: 651 m
Minimale Höhe: 390 m
Gesamtanstieg: 435 m
Gesamtabstieg: -334 m
Gesamtzeit: 03:27:02
Download
Etappencharakter

gut ausgeschilderter Pilgerweg bis Navarette, verkehrsfrei, selten unbefestigt, dann N-120, die parallel zur neuen (2008) A-12 verläuft

Alternativ ganz oder teilweise über unbefestigten Fußpilgeweg, dabei die Höhe von San Anton meiden.

Etappenverlauf

Logroño, Navarette, (Ventosa), Nájera

Highlights

Stausee Pantao de la Gajera, Kloster Santa Maria la Real in Najera 11. Jh. und 15. Jh. mit gotischem Kreuzgang, Fluß Rio Najerilla

Unterkunft

folgt

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.