Ems Radweg Harsewinkel – Warendorf

Ems Auen bei Warendorf | Foto 2019 Gustav Sommer

Als ich um kurz vor 6 Uhr noch entspannt auf dem Bett liegend zum Fenster schaue, sehe ich die Sonne vor einem rosa/blauen Horizont aufgehen. In der Mähdrescherstadt Harsewinkel ist am Samstagmorgen um halb sieben die Welt noch in Ordnung – zumindestens wettermäßig.

Von unseren Wetter-Apps und der Regenradar-App wissen wir, dass das nächste Wolken- und Regenband uns hier gegen 11 Uhr erreichen wird. Obwohl der sehr gastfreundliche aramäische Hotelier unserer Aufbruchseile nicht folgen kann, verzichten wir auf das Frühstück. Der gelassene Aramäer holt unsere Räder aus dem Container und wünscht uns freundlich eine gute Weiterfahrt. Dabei haben wir das Gefühl, dass er unsere Hektik nur mit innerlichem Kopfschütteln akzeptiert. 😉

Wir wollen dem Regen entfliehen. Unsere Strategie ist vor dem Regen am heutigen Zielort zu sein. Dafür sehen wir gute Chancen. Der Ems Radweg ist heute zum großen Teil auf dem Abschnitt Harsewinkel – Warendorf mit dem Westfälischen Pilgerweg von Bielefeld nach Wesel identisch.

Bereits vor 8 Uhr sitzen wir auf den Rädern und fahren Richtung Warendorf. Der Himmel ist noch überwiegend blau. Erste Zirren sind jedoch schon erkennbar. Die Temperatur beträgt erfrischende 12 °C bis 14 °C und der Wind ist noch mäßig.

Am Ortsausgang kommen wir an einigen der zahlreichen Firmengebäude des bekannten Landmaschinenherstellers Claas vorbei. Wir machen schnell ein Foto und treten auch schon wieder in die Pedale.

Wir kreuzen auf dem ersten Teil des Weges oft die Ems. Allmählich erscheinen am Horizont in westlicher Richtung die ersten dunkleren Wolken. Der Wind frischt auf und ist, wenn der Wegabschnitt gerade nach Westen führt, als Gegenwind deutlich zu spüren. Trotzdem behält die Sonne bei heiterer Wetterlage noch einige Zeit die Oberhand.

Wir folgen dem Pilgerweg zunächst überwiegend auf Wirtschaftswegen und ab und zu einem Stück geschottertem Waldweg. Später radeln wir in den lieblichen Emsauen. Dies ist einer der schönsten Streckenabschnitte durch das Naturschutzgebiet der Ems Aue in der Nähe von Warendorf.

Auch heute treffen wir auf Bekanntes, wie Bänke und Schutzhütten sowie besonders gefällige Streckenabschnitte sehen wir quasi als „alte Bekannte“ wieder. Damit werden Erinnerungen an unsere vergangenen Pilgertouren hier in der Gegend wieder wach.

Das gilt natürlich auch besonderes auf den letzten Kilometern. Die Wolken am Himmel verdichten sich;  aber unser Plan ist aufgegangen. Im Trockenen erreichen wir den  idyllischen Marktplatz von Warendorf. Wir schließen die Räder an und gehen erstmal frühstücken. Der Kaffee tut gut, wir sitzen innen und es ist schön warm. Noch während wir frühstücken kommt der angekündigte Regen. Wir sind zufrieden mit unserer Entscheidung und lieben es wenn ein Plan klappt!

Wir lassen uns Zeit, später fahren wir zum Hotel bringen die Fahrräder in die Tiefgarage, cheken ein und schonen uns. 😎

Weiterer Text folgt …

↑ nach oben

Unser Ems Radweg Tacho Logbuch Tag 04 ab Harsewinkel bis Warendorf

Samstag 27. April 2019

Reale Tagesetappe 26 Fahrrad-Kilometer

Realer Tourauflauf Ems Radweg 2019 135 Fahrrad-Kilometer

↑ nach oben

Fazit

Dem Regen haben wir heute ein Schnippchen geschlagen. 😉 Noch schöner wäre es allerdings ganz ohne Regen gewesen. 😎

Morgen geht’s weiter nach Telgte.

↑ nach oben

Unterkunft

Ringhotel Mersch
Dreibrückenstr. 66-68
48231 Warendorf
↑ nach oben

Bilder des Tages

Hinweis: Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort. Benutzen Sie dazu die Kontakt-Seite.

Ems Radweg Tag 4 Claas in Harsewinkel
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4 und Pilgerweg
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4 - Schäfchen-Wolken
Ems Radweg Tag 4 - Zirren
Ems Radweg Tag 4 - Zirren
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4 - Pilgerweg
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4 - Schutzhütte
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4 - Schutzhütte
Ems Radweg Tag 4 - Alte Herrlichkeit
Ems Radweg Tag 4 - Alte Herrlichkeit
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Ems Auen
Ems Radweg Tag 4 - Pferdestadt Warendorf
Ems Radweg Tag 4 - Pferdestadt Warendorf
Ems Radweg Tag 4 Claas in Harsewinkel
↑ nach oben

Plan

Rheda-Wiedenbrück – Teltge

Gesamtstrecke: 65224 m
Maximale Höhe: 72 m
Minimale Höhe: 45 m
Gesamtanstieg: 115 m
Gesamtabstieg: -139 m
Total time: 06:54:16
Herunterladen

Real

Harsewinkel – Warendorf

Gesamtstrecke: 25497 m
Maximale Höhe: 67 m
Minimale Höhe: 59 m
Gesamtanstieg: 76 m
Gesamtabstieg: -76 m
Total time: 04:18:09
Herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.