Düren – Stolberg

Stolberg (Ausschnitt), Foto von A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Die Planung zu dieser Etappe finden Sie / finden Ihr hier: Köln- Aachen
Auf den Spuren der Jakobspilger wollen wir in den nächsten Tagen von Köln nach Aachen radeln.

Etappe am 3. April 2017

Kilometerzähler

Etappe Düren–Stolberg 25 Fahrradkilometer

Tourauflauf 94 Fahrradkilometer

Jahresauflauf 1.094 Fahrradkilometer

Wetter

RegenschauerDie Aussichten: Nebel am Vormittag, später Sonne
wir erwarten heute 8 °C am Morgen, 16 °C am Nachmittag

Tagebuch 3. April 2017

Das Zimmer ist groß und bequem. Die kalten Umschläge machen ein guten Job, gepaart mit einer langen und erholsamen Nachtruhe hat sich Wallis Knie gut erholt.

Ein erster Blick nach draußen zeigt die Waschküche. Die Sonne versteckt sich hinter dem dichten Nebel. Nach dem Frühstück holen wir die Fahrräder aus der Tiefgarage und satteln vor dem Haupteinang auf.

Bei ca. 9 °C queren wir die Rur und verlassen Düren. Leider ist heute Morgen überhaupt kein Fotowetter. Die Nebelsuppe ist sehr dicht. Die ersten 5 km geht es gemächlich bergauf. Danach steigt der Pilgerweg weitere 8 km kontinuierlich an. Zuerst ist die Oberfläche bis zum Wald sehr gut befahrbar. Dann ändert sich das gewaltig. Zuerst ist der Waldweg nur ruppig, dann schlammig, die letzten trocken Stellen haben die Reiter zermatscht. An Fahren mit Trekkingräder ist bei diesem Wegzustand nicht mehr zu denken. Wir kriegen unsere Räder kaum geschoben. Nach rund 12 Tages-km reicht uns das Schieben durch die Schlammwüste. Wir verlassen den Jakobsweg und bewegen uns auf einem gut geschottertem Weg Richtung Schevenhütte. Jetzt kommen wir endlich wieder fahrend voran. Die Abfahrt kurz vor Schevenhütte hat es noch mal in sich. An zwei drei Stellen ist der Weg so ausgewaschen, dass wir mehrmals absteigen.

Glücklich erreichen wir Schevenhütte, das bereits zu Stolberg gehört. Hier gibt’s tatsächlich mehrere Gasthäuser, die allerdings alle – zu mindestens – am heutigen Montag geschlossen sind. Die Sonne kann sich gegen den Nebel noch immer nicht durchsetzen. Neben der Kirche St. Joseph weht eine Fahne. Hurra hier ist eine Imbissbude und die hat geöffnet. Nichts wie rein zum Aufwärmen. Der Imbiss ist Tip-Top. Es gibt Lauchsuppe und eine gesprächige Französin als Gast. Auch der Wirt taut auf, als er mit bekommt, dass wir Jakobspilger sind. Wir werden hervorragend bewirtet und es entwickelt sich ein schönes Gespräch. Nach der Pause ist, wie von der Französin angekündigt der Nebel verflogen und die Sonne steht am tiefblauen Himmel. Es ist sehr warm geworden.

Von schlammigen Waldwegen haben wir für heute genug. Wir lassen uns vom einheimischen Wirt beraten und wählen für die restlichen 10 km eine Route über die Landstraße und befestigte Fahrradwege. Nach einem kräftigen Anstieg am Ortsende, an dem wir noch mal schieben müssen, fahren wir gen Stolberg. Zum Schluss genießen wir die rasante 5 km lange Abfahrt nach Stolberg. Zuerst begleitet uns der Bach Vicht und später zahlreiche Industrieansiedlung, die sich hier ins Tal der Kupferstadt Stolberg quetschen.

Unsere Unterkunft liegt kurz vor der Burg und der Altstadt auf dem am Hammerberg in Stolberg. Ein letzter knackiger Anstieg zwingt uns zum Schieben. Aber dann sind wir da und werden gepflegt und gastfreundlich mit Wasser versorgt. Eine tolle und aufmerksame Begrüßung.

Wir relaxen und stillen unseren Durst in der Sonne. In aller Ruhe bringen wir die Fahrräder in den Unterstand und können einchecken. Das Personal ist sehr zu vorkommend und sehr freundlich.

Heute ist für mich Waschtag, denn der Schlamm hat seine Spuren hinterlassen. Um 18 Uhr sitzen wir frisch geduscht und entspannt bei Brot, Wein und Bier und genießen unser „Pilgerleben“.

Morgen geht’s weiter nach Aachen, wo wir bis Donnerstag verweilen wollen.

Etappe Düren–Stolberg

Düren, Schevenhütte, Gressenich, Mausbach, Stolberg

GPS: Düren–Stolberg20170403.gps

Hilfe: WP GPX Maps.

volle Distanz: 24169 m
Maximale Höhe: 303 m
Minimale Höhe: 138 m
Gesamtanstieg: 329 m
Gesamtabstieg: -230 m
Gesamtzeit: 06:14:31
Download

Bilder des Tages

Hinweis: Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort. Benutzen Sie dazu die Kontakt-Seite.

20170403 Düren – Stolberg

Bilder des Tages

0000 bf-stolberg-rathaus.jpg
0000 bf-stolberg-rathaus.jpg
20170403_11230193f7a110ec887fe9d6b521741ce531d4bd455216.jpg
20170403_11230193f7a110ec887fe9d6b521741ce531d4bd455216.jpg
20170403_112313.jpg
20170403_112313.jpg
20170403_112338.jpg
20170403_112338.jpg
20170403_112351.jpg
20170403_112351.jpg
20170403_1126 01d5b2422385fdb5541243ae35a4d7cca940f70f10.jpg
20170403_1126 01d5b2422385fdb5541243ae35a4d7cca940f70f10.jpg
20170403_1127019c27ebe5aa0522ad68c56d59d5bd49b5411b9a19.jpg
20170403_1127019c27ebe5aa0522ad68c56d59d5bd49b5411b9a19.jpg
20170403_1127 0180ad1d9fb802e9a078e6a8be02ee7156ad128192.jpg
20170403_1127 0180ad1d9fb802e9a078e6a8be02ee7156ad128192.jpg
20170403_112737.jpg
20170403_112737.jpg
20170403_112742.jpg
20170403_112742.jpg
20170403_115659.jpg
20170403_115659.jpg
20170403_115712.jpg
20170403_115712.jpg
20170403_1345 01df91e43f30a8676085cd956b113ee762948fc9f0.jpg
20170403_1345 01df91e43f30a8676085cd956b113ee762948fc9f0.jpg
20170403_135338.jpg
20170403_135338.jpg
20170403_135341.jpg
20170403_135341.jpg
20170403_135347.jpg
20170403_135347.jpg
20170403_135618.jpg
20170403_135618.jpg
20170403_135625.jpg
20170403_135625.jpg
20170403_150131.jpg
20170403_150131.jpg
20170403_152622.jpg
20170403_152622.jpg
20170403_1530 010146b9ba39e3508689ebe34a0f67bc4a1f876e2d.jpg
20170403_1530 010146b9ba39e3508689ebe34a0f67bc4a1f876e2d.jpg
20170403_1530 01293ff73a2a882e357aa11e8ea1030625b4bedcf3.jpg
20170403_1530 01293ff73a2a882e357aa11e8ea1030625b4bedcf3.jpg
20170403_1530 015f2b403b6cb075fd9353111cf6d9d719d7d3c9d2.jpg
20170403_1530 015f2b403b6cb075fd9353111cf6d9d719d7d3c9d2.jpg
20170403_1530 0161184a1d41c40c90bbe284d82e44c742cb1ccabf.jpg
20170403_1530 0161184a1d41c40c90bbe284d82e44c742cb1ccabf.jpg
20170403_1530 018e868f69cdcd50341a81e5bb2d96ac956159a7c9.jpg
20170403_1530 018e868f69cdcd50341a81e5bb2d96ac956159a7c9.jpg
20170403_1530 019eebff1defcc6398c58a2cf871892f6b54da81b9.jpg
20170403_1530 019eebff1defcc6398c58a2cf871892f6b54da81b9.jpg
20170403_1530 01dfb77993d96db24868fc840a2b9ef296673df895.jpg
20170403_1530 01dfb77993d96db24868fc840a2b9ef296673df895.jpg
20170403_1858 01e23f369142f120170403 1830 a07b28dafad55f44118f1afad75a.jpg
20170403_1858 01e23f369142f120170403 1830 a07b28dafad55f44118f1afad75a.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.