Planung Weserradweg

Da wo Fulda sich und Werra küssen … – haben wir uns 1972 verlobt.  Bei diesem Zusammenfluss von Werra und Fulda bei Hann. Münden beginnt die Weser und hier beginnt am Weserstein der beliebte Weserradweg. Er folgt dem Verlauf des Flusses bis zu seiner Mündung in die Nordsee bei Bremerhaven. Von dort führt er weiter bis nach Cuxhaven und trifft dort auf den Elberadweg. Nachdem wir unser Projekt „Mit dem Fahrrad auf den Spuren […]

Weiterlesen

Anreise 2017 Hünxe – Bayonne

Planung Tag 01-03 Stand: 01.06.2017 Hünxe, Voerde, Duisburg, Baden-Baden, Appenweier, Straßburg, Metz, Paris, Bayonne Hünxe – Voerde 01 GPS: Hünxe -Voerde Bhf 11 km Hilfe: WP GPX Maps Voerde-Appenweier 01 Weiterreise mit der Bahn Voerde, Duisburg, Baden-Baden, Appenweier Zeit Bahnhof Gleis Zeit zum Umsteigen Zug / Plätze 09:14 Voerde (Niederrhein) 1 RE 10511 09:40 Duisburg Hbf 2  33 Minuten 10:13 Duisburg Hbf […]

Weiterlesen

Bayonne – Pamplona

Bayonne 2016 Kreuzgang | Foto Gustav Sommer

Kreuzgang Kathedrale Bayonne | Foto Gustav Sommer

Planung Tag 03-08 Stand: 01.06.2017 Basis der Planung vom 18.10.2016 Mit dem Fahrrad über die Pyrenäen Am Ziel unserer Rad-Pilgerreise in 2016 von Orléans nach Bayonne – also im Ort Bayonne wollen wir 2017 starten und unseren „My Camino“ in Richtung Santiago de Compostela fortsetzen. Alternativ plane ich die Überquerung der Pyrenäen über das Baztan-Tal und auf oder nahe am Baztan-Weg oder via Saint-Jean-Piet-de-Port und […]

Weiterlesen

Pamplona – Santiago de Compostela

Bord-Posaunenchor in Santiago de Compostela 2016 | Foto Carolin und René Adam, Flaschenpost

Bordposaunenchor, Santiago de Compostela | Foto Carolin und René Adam, Flaschenpost

Planung Tag 09-56 Stand: 28.05.2017 Basis-Planun: 19.10.2016 My Camino Nachdem ich 2015 von Hünxe bis Orléans 40 Tage und 1.507 Fahrradkilometer allein auf den Spuren der Jakobspilger unterwegs war und 2016 zusammen mit Walli 52 Tage und 1.435 Fahrradkilometer von Orléans nach Bayonne gefahren bin, sind nun die Planungen für 2017 dran. Die Alternativen über die Pyrenäen habe ich hier im […]

Weiterlesen

Pamplona – Estella

Planung Tag 10-11 Stand: 28.05.2017 Basis-Planung vom 20.10.2016 Etappe KWT04 Pamplona – Estella Trekking-Fahrrad: Etappe sehr schwer, 883 hm, 49 km GPS-Track KWT04-Pamplona-Estella Etappencharakter Langgezogene Steigung, sehr anspruchsvoll , viele Anstiege, fast ausschließlich auf ruhigen Nebenstraßen, abwechslungsreiche Landschaft mit weiten Blicken, vor Estella auf der NA-1110, die parallel zur A-12 verläuft Etappenverlauf Pamplona, C. Mayor, Astrain, Uterga, Obanos, Puente la Reina, Maneru, […]

Weiterlesen

Estella – Logroño

Kathedrale Logroño | Bildauschnitt basiert auf Foto von Zarateman - Eigenes Werk, CC0, Link

Planung Tag 12-14 Stand: 27.05.2017 Basis-Planung: 21.10.2016 Etappe KWT05 Estella – Logroño Trekking-Fahrrad: Etappe schwer, 674 hm, 49 km GPS-Track KWT05-Estella-Logroño Etappencharakter viele Auf- und Abfahrten, ausgedehtne Weinanbauflächen, wenig besiedelte fruchtbare Hügellandschaft, ruhige NA-1110, endlose Weizenfelder, für 5 km verkehrsreichere N-111, Ortseinfahrt Logroño via Fußpilgerweg Etappenverlauf Estella, Ayegui, Kloster Nuestra Señora la real Irache, Bodegas Irache, Urbiola, Los Arcos, Sansol, Torres del Rio, […]

Weiterlesen

Logroño – Nájera

Planung Tag 15-16 Stand: 26.05.2017 Basis-Planung vom 22.10.2016 Etappe KWT06 Logroño – Nájera Trekking-Fahrrad: Etappe KWT06, leicht, 456 hm, 31 km GPS-Track KWT06-Logroño–Nájera GPS-Track KWT06b-Logroño–Nájera Läßt die Höhe vor Ventosa aus und benutzt auch hier von km15,9 bis km 19,1 für weitere  3,2 km den Fußpilgerweg: Etappencharakter gut ausgeschilderter Pilgerweg bis Navarette, verkehrsfrei, selten unbefestigt, dann N-120, die parallel zur neuen (2008) A-12 verläuft Alternativ ganz […]

Weiterlesen

Nájera – Belorado

Planung Tag 17-18 Stand: 25.05.2017 Basis-Planung vom 22.10.2016 Etappe KWT07 Nájera – Belorado Trekking-Fahrrad: Etappe KWT07, mittelschwer, 619 hm, 44 km GPS-Track KWT07-Nájera-Belorado Etappencharakter N-120 bis kuz vor Santo Domingo, dann bis Belorado auf der meist geschotterten Fußpilger-Route, die in der Nähe der N-120 verläuft, wellig und tendenziel immer bergan durch Korn-, Mohn- und Sonnenblumenfelder. Etappenverlauf Nájera, Santo Domingo, Grañon, Kastillien-León, Redecilia, […]

Weiterlesen

Belorado – Burgos

Planung Tag 19-21 Stand: 24.05.2017 Basis-Planung vom 23.10.2016 Etappe KWT08 Belorado – Burgos Trekking-Fahrrad: Etappe KWT08 mittelschwer, 610 hm, 51 km GPS-Track KWT08-Belorado-Burgos Etappencharakter durch die Bergwelt der Montes de Oca, dann in’s industie- und verkehrslastige Großstadtgebiet von Burgos. Etappendetails nach der Flußbrücke am Ortsausgang von Belorado auf den Fußpilgerweg (Feld- und Schotterweg, bei Nässe schlecht befahrbar), ab Espinosa auf die N-120 wechseln, […]

Weiterlesen

Santiago de Compostela – Fisterra – Muxia

Tag 51-54 Aktueller Stand: 19.05.2017 Basis-Planung vom 01.12.2016 Santiago de Compostela – Fisterra Trekking-Fahrrad/Cross-Rad/MTB: Etappe CR20, schwer,  1.928 hm,  87 km GPS-Track CR20-SantiagodC-Fisterra Trekking-Fahrrad: Etappe CR20b, mittel bis schwer,  1.857 hm,  86 km GPS-Track CR20b-SantiagodC-Fisterra Etappencharakter hügeliges Gelände, Wald- und Feldwege, Landstraßen, Eukalyptus- und Eichenwälder, kleinere Ortschaften,  zum Schluss am Atlantik entlang, Küsten- und Heidelandschaft. Santiago de Compostela, Negraira, Vilaserío, Santa Mariña, […]

Weiterlesen
1 2 3 4